Sonntagsnähen

Gestern war das Wetter einfach zu toll. Deshalb habe ich mehr Zeit unterwegs und draußen verbracht, als an der Nähmaschine. Deutlich mehr Zeit. Denn an der Nähmaschine saß ich gestern gar nicht. Und das, obwohl ich mir fürs Wochenende wieder so viel vorgenommen hatte. Aber egal. Das Wochenende besteht ja bekanntlich aus zwei Tagen.

Als erstes habe ich dann heute eine kleine Wolkenmütze genäht. Von der Größe ist sie so, dass sie mit 5 – 6 Monaten passen sollte. Sie ist natürlich auch gleich in den Shop gewandert.

Babymütze „Wolken“ (5 – 6 Monate) 

Dann habe ich ein UFO-Projekt beendet. Ich weiß gar nicht, warum jetzt erst. Ich habe die Hose halb fertig genäht und dann schlichtweg vergessen…. Darüber sollte ich wohl nicht zu laut reden…. Auf jeden Fall habe ich diese angefangene Sternchen-Pumphose wiederentdeckt, die ursprünglich gleichzeitig mit der Anker-Pumphose hätte in den Shop kommen sollen. Nun ja, jetzt war sie halt ein bisschen langsamer…

Pumphose „Sterne“ Gr. 62/68

Jetzt muss ich noch überlegen, ob ich auch mal wieder was für mich nähe. Ich bleibe hier irgendwie ganz schön auf der Strecke… 😉

Eine Pumphose für den Shop

Um mein Angebot bei DaWanda zu erweitern, habe ich eine Pumphose extra nur für den Shop genäht. Ich hatte von meinem Ankerstoff vom Shirt Kati (es war ja ein Kleid geplant) noch einiges an Stoff übrig und so habe ich die Hose aus diesem genäht. Zusammen mit dem grauen Bündchen finde ich die Pumphose in Gr. 62/68 ziemlich edel.

Und diese Hose ist nun auch schon in den Shop eingezogen!

Piraten ahoi!

Wieder wurde ein neuer Erdenbürger geboren, diesmal sogar in der Verwandschaft. Für den kleinen Mann habe ich eine Pumphose aus Piratenstoff genäht. Schließlich wohnt er im hohen Norden, an der See. Was passt da besser?

Bei der Gelegenheit muss ich euch gleich noch meine(n) neue(n) Mitbewohner/in vorstellen. Meine Familie hält mich zwar jetzt für gänzlich verrückt geworden, aber die nähen ja auch nicht… Wie sollen sie da meine Bedürfnisse nachvollziehen können? 😉

Jetzt kann ich endlich auch mal die Passform meiner genähten Babykleidung testen und man kann sich so doch auch wirklich viel besser vorstellen, wie die Sachen am echten Baby wirken. Oder was meint ihr?

Schnitt: Krabbelhose von Madame Jordan

Verlinkt bei Sew Mini

Pumphosen-Liebe

Irgendwie entwickle ich gerade eine sehr große Pumphosenliebe. Ich denke, dass kommt img_1811daher, weil man an den kleinen Dingern so toll das Overlock-Nähen üben kann. Die Hosen gefallen mir von Mal zu Mal besser. Inzwischen habe ich auch fast jede Größe von 44 bis 92 ausprobiert. Jedes Teil ist für mich wirklich ein Unikat, denn immer gelingt mir das eine oder andere an so einer Hose besser oder schlechter. Und trotzdem liebe ich jedes einzelne Stück. Leider sind meine Jungs diesen Größen längst entwachsen. Aber da ich noch auf Nachwuchs in der Verwandtschaft und im Freundeskreis zählen kann, kann ich munter weiterproduzieren. Irgendwann wird es schon Abnehmer für die schnuckeligen Teilchen geben.

Schnitt: Krabbelhose von Madame Jordan