Weihnachtsgeschenke-Produktion

In diesem Jahr tue ich mir etwas schwer mit der Geschenke-Produktion. Im letzten Jahr bekam ja jeder einen Stoffstern von mir geschenkt. In diesem Jahr wollte mir einfach nicht so recht was einfallen. Ein paar Sterne habe ich zwar genäht, damit mein Mann ein Präsent für seine Kollegen hatte, aber eine Idee für alle anderen fehlt mir.

Für zwei besondere Freundinnen hatte ich allerdings schon lange den Plan, eine Handytasche aus Filz zu nähen, so wie ich sie für mich vor ein paar Wochen genäht hatte. Ich habe zwei Täschchen nach dem gleichen Prinzip genäht, dennoch sind beide völlig unterschiedlich geworden.

Die eine wird durch die Farbeffekte zu etwas Besonderem. Die andere besticht durch den Plott und die Eleganz in Weiß und Glitzer. Finde ich zumindest. Jetzt kann ich nur hoffen, dass die Handys hineinpassen. Da ich das Schnittmuster nach den Maßangaben auf den Herstellerseiten angefertigt habe, muss ich jetzt Daumen drücken…

Leider habe ich vergessen, vor dem Verpacken Fotos zu machen…. Also ordentliche….

 

Advertisements

Neue Outfits für New York

Beim Nähwochenende im Alten Schloss habe ich schönen Stoff erstanden, den ich für zwei Oberteile für meine Nichte und meinen Neffen in New York vernähen wollte. Das habe ich nun auch endlich getan und entstanden sind zwei wirklich hübsche Teile, die hoffentlich Central Park tauglich sind (und vor allem hoffentlich passen). Diese beiden dürfen sich nun auf die Reise machen….

Wie gefallen sie euch?

03.121.jpg

Schnitt: Schlupfkleid von Konfetti in Gr. 104
Stoff: Lillestoff Tivoli

03-12

Schnitt: Trotzkopf-Shirt nach dem Ebook von Schnabelina in Gr. 86
Stoff: Swafing Streifen in türkis, Petrol, grün, weiß, grau und orange

Weihnachtsgeschenke

Heute war ich schon fleißig und habe einen etwas größeren Beutel als Weihnachtsgeschenk genäht. Aus dem bezaubernden Sternenstoff. Ich denke, die Person, für die der Beutel gedacht ist, wird sich freuen. Aber mehr wird nicht verraten.

Bereits in den vergangenen Tagen ist der kleine Turnbeutel mit den vielen bunten Autos entstanden. Er ist für einen kleinen Mann gedacht, den ich an Weihnachten endlich persönlich kennen lernen werde.

Weihnachtsmütze

Auf Wunsch eines einzelnen Herrn ist diese Weihnachtsmütze entstanden. Rote Wolle hatte ich genug in meinem Wollbestand, aber die weiße Wolle habe ich gestern noch zufällig beim Einkaufen gesehen und mitgenommen. Ansonsten hätte die Mütze nur rot und nicht nach Weihnachten ausgesehen.

Der kleine Mann ist jetzt jedenfalls glücklich und zufrieden!

Sterngewimmel

Meine Weihnachtsgeschenke sind fertig. Die vielen kleinen Stoffsterne warten nun darauf verschenkt zu werden. Derzeit bin ich damit beschäftigt zu überlegen, welcher Stern wohl zu wem am Besten passt. Schließlich soll es ja allen gefallen.

Vermutlich werden die Sterne mir allerdings nicht reichen und ich muss doch noch ein weiteres Mal in die Nachproduktion gehen. Aber das macht nichts. Die Sterne sind ein Lieblingsprojekt!